· 

Deine Grenzen, meine Grenzen

Meiner Meinung nach, sollten wir nicht mit unseren Grenzen und Begrenzungen hadern.ūüôÉ

Jedes Mal, wenn wir feststellen, was wir alles nicht können oder welchen Idealen wir nicht entsprechen, wird uns unsere eigene Begrenztheit bewusst.
Das wundervolle daran ist, dass diese Grenzen uns unsere Einzigartigkeit erkennen lassen. ūüíę

Und wenn wir einmal in dieser Begrenzung bleiben und genau hinschauen, k√∂nnen wir erst all das Potential und all die St√§rken die dort schlummern entdecken!‚≠ź

Dann muss ich auch keinen Wettbewerb mehr f√ľhren, sondern kann mich erleichtert zur√ľcklehnen und denken:
Ich muss nicht alles k√∂nnen und sein, zum Gl√ľck gibt es daf√ľr andere. Ich kann einfach ich selbst sein. Das reicht vollkommen und davon k√∂nnen andere ebenso profitieren.ūüßė

Durch das Anerkennen dieser Grenzen, sehen wir erst uns selbst.ūüíö

Nur durch unsere Grenzen werden wir sichtbar und k√∂nnen in der Welt leuchten! ūüƆ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0